Valentinstags-Macarons

GoodBake-Team Rezepte Hinterlasse einen Kommentar

Valentinstags-Macarons mit White-Chocolate-Himbeerfüllung

Die rosa-farbenen Macarons sehen nicht nur bezaubernd aus, sondern sie schmecken auch einfach unglaublich gut. Die Füllung aus Himbeeren und weißer Schokolade lassen Dich nur so dahinschmelzen. Nicht zuletzt durch die Optik eignen sie sich hervorragend als kleine Valentinstag-Überraschung.

Zeitaufwand:

Schwierigkeit:

Ergebnis:

Zutaten für die Macarons:

  • 150g gemahlene Mandeln / Mandelmehl
  • 150g Puderzucker
  • Eiweiß (ca. 110g)
  • 150g Zucker
  • 40ml Wasser
  • Eine Prise Salz
  • GoodBake Lebensmittelfarben (Hier bestellen)

Zutaten für die Füllung:

  • 150g gefrorene Himbeeren 
  • 30g Zucker
  • 80g flüssige Schlagsahne
  • 230g weiße Schokolade / Kuvertüre 
  • optional: GoodBake Lebensmittelfarben (Hier bestellen)

1

Für die Füllung: Gib die gefrorenen Himbeeren und den Zucker in einen Topf und erhitze beides. Lasse es ca. 5 Minuten köcheln, bis die Masse andickt. Dabei kontinierlich umrühren. Schütte die Masse anschließend durch ein Passiertuch (oder unseren Nussmilchbeutel), um die Kerne der Himbeeren herauszufiltern.

2

Gib nun das Himbeermus zusammen mit der Schlagsahne und der weißen Schokolade / Kuvertüre in einen Topf und erhitze es auf niedriger Stufe, um die Schokolade zu schmelzen. Nun kannst Du ein paar Tropfen der GoodBake Lebensmittelfarbe “Knallpink” hinzugeben. Je nach gewünschter Intensität reichen hier 2-3 Tropfen. Rühre die Masse gut um und stelle sie dann zum Abkühlen zur Seite bzw. in den Kühlschrank.

3

Für die Macarons: Lege 2 Backbleche mit Backpapier aus und heize den Ofen auf 150°C vor.

4

Nutze einen Mixer oder eine Küchenmaschine, um die gemahlenen Mandeln und den Puderzucker zu einem ganz feinen Puder zu mahlen. Siebe es anschließend in eine Schüssel, damit keine Stückchen mehr in dem Puder sind.

5

Schlage 2 Eiweiß zusammen mit 1-2 Tropfen der GoodBake Lebensmittelfarbe steif. Füge das Eiweiß nun dem Mandel-Zucker-Puder aus Schritt 4 hinzu.

6

Schlage die beiden anderen Eiweiße zusammen mit der Prise Salz, bis sie steif sind.

7

Verrühre in einem kleinen Topf den Zucker und 40ml Wasser auf mittlerer Hitze. Wenn möglich, nutze ein Thermometer, um die genaue Temperatur zu messen. Bei ca. 118°C nimmst Du den Sirup von der Hitze und gießt ihn über das Eiweiß aus Schritt 6, während Du durchgehend rührst. Rühre solange weiter, bis die Schüssel abgekühlt ist und die Masse glänzend wird.

8

Füge die Sirup-Eiweiß-Masse zu der Mandel-Eiweiß-Masse aus Schritt 5 hinzu. Hebe sie vorsichtig unter, bis die Masse gleichmäßig ist.

9

Gib die fertige Macaron-Masse in einen Spritzbeutel mit 1cm-Lochtülle und verteile den Teig damit auf dem Backblech in ca. 2,5cm großen Kreisen.

TIPP: Klopfe das Backblech anschließend ein paar mal auf die Arbeitsplatte, um kleine Luftbläschen im Teig zu vermeiden und den Teig gleichmäßig zu verteilen.

10

Backe die Macarons nun für ca. 20-24 Minuten und lasse sie danach abkühlen, bevor Du sie vom Backpapier entfernst.

11

Gib nun die abgekühlte Füllung in einen weiteren Spritzbeutel (mit kleiner Öffnung) und verteile sie gleichmäßig auf der Hälfte der Macarons. Lege dann die andere Hälfte der Macaronhälften als “Deckel” auf die mit Füllung bestrichenen Macarons.

HINWEIS: Lege die fertigen Macarons für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank und serviere sie dann bei Zimmertemperatur.

Dir fehlen noch die perfekten Lebensmittelfarben?

  • Intensiv & hochkonzentriert
  • Nur 6 Tropfen für 700g Teig
  • Praktischer Tropfverschluss
  • Keine bunten Hände
  • Beliebig mischbar (inkl. Anleitung)
  • Vegan, glutenfrei, laktosefrei & zuckerfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.